Akupunkturnadeln

Unsere SL-Akupunkturnadeln sind original chinesische Nadeln mit Silberwendel- und Kunststoffgriff von höchster Qualität. Die Nadeln sind vierfach poliert und für eine besonders schmerzfreie Akupunktur silikonbeschichtet. Sie überzeugen dabei durch komfortable Handhabung und Qualität.

Im Zentrum der traditionellen chinesischen Medizin – Akupunkturnadeln und ihre Wirkung

Akupunkturnadeln werden in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) seit über zweitausend Jahren angewendet. Bereits etwa zweihundert Jahre vor Christus wurden die ersten Aufzeichnungen zur Akupunktur durch chinesische Mediziner getätigt. Durch die Akupunkturnadeln werden die Lebensenergie Qi, das Blut und andere wichtige Energieflüsse im Körper in eine Balance gebracht. Die Energien fließen durch Meridiane, die sich durch den gesamten Körper ziehen und jede Stelle versorgen. Über Akupunkturpunkte auf den Meridianen, die nahe unter der Haut liegen, kann der Energiefluss stimuliert werden. Aus der chinesischen Tradition heraus haben sich verschiedene Methoden entwickelt, die mit passenden Akupunkturnadeln durchgeführt werden können.

Methoden in der Akupunktur

Als ursprünglichste Form der Therapie werden Beschwerden bei der Körperakupunktur direkt oder indirekt behandelt. Die Akupunkturnadeln können entlang der Meridiane am gesamten Körper zum Einsatz kommen. Bei der direkten Stimulation wird unmittelbar an der Stelle der Beschwerde eine Akupunkturnadel eingestochen. Insbesondere bei psychischen Beschwerden ist keine ursächliche Körperstelle auszumachen. In diesen Fällen kann über indirekte Stimulation eine Akupunkturnadel über eine Fernwirkung zur Linderung der Beschwerden beitragen. An einem Akupunkturmodell können die Akupunkturpunkte veranschaulicht werden, um dem Patienten das Vorgehen bei der Therapie näher zu bringen. Neben der TCM hat auch die japanische Medizin eine Form der Akupunktur entwickelt. Hierbei werden ausschließlich Akupunkturnadeln im Bereich der Stirn und der Schläfe gesetzt. Ausschließlich über Fernstimulation werden in der Ohrakupunktur Beschwerden über das Ohr behandelt. Der französische Arzt Nogier konnte feststellen, dass das Ohr ein Abbild des menschlichen Körpers in Form eines umgedrehten Embryos ist. Nahezu alle Körperstellen können über die Akupunktur am Ohr beeinflusst werden. Außerdem typisch für die Ohrakupunktur ist die Stimulation mit Ohrdauernadeln für eine längere Zeitspanne.

Instrumente der Akupunktur

In der Regel wählen unser SL-Praxisbedarf-Kunden die Akupunkturnadeln mit Silberwendelgriff oder Kunststoffgriff aufgrund ihrer einfachen Handhabung und des guten Preis-Leistungsverhältnisses. Optional können die Akupunkturnadeln mit Führungsrohr erworben werden. Dieses hilft vor allem unerfahrenen Akupunkteuren beim präzisen Einstich der Akupunkturnadel in den entsprechenden Punkt. Ein Vorteil der Akupunkturnadel mit Kunststoffgriff sind die Farben des Griffs, die die Dicke der Nadel anzeigen. Dadurch hat der Akupunkteur eine größere Sicherheit bei der Wahl der Akupunkturnadel. Alternativ können auch Goldnadeln zur Akupunktur gewählt werden. Die Akupunkturnadel ist dann mit einer Goldbeschichtung überzogen und wirkt bei der Therapie tonisierend. Besonders traditionelle Akupunkteure unterscheiden bei der Wahl des Materials aufgrund der verschiedenen Wirkungsweisen.

Für eine andauernde Akupunktur eignen sich am besten die Dauernadeln, die mit einem Pflaster im Akupunkturpunkt fixiert werden. Über mehrere Tage hinweg wird die Stimulation aufrechterhalten. Diese Wirkung wird z.B. bei Suchtpatienten genutzt, um ihnen im Alltag dabei zu helfen, einen Rückfall zu vermeiden.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

16 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

16 Artikel